Abgabetiere

Dies ist ein Mustertext. Füge hier deinen eigenen Text ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

 

 

Schildkröten

 

So nun werden die Eier ausgebrütet, jetzt heißt es warten !!!

 

 

 

Das Warten hat sich gelohnt

  

  

Im August 2006 sind die ersten Schildkrötenbabys geschlüpft !!!

 

 

 

 

 

 

    Haltung oder was ich mir so wünsche: 

 

 

Große Ansprüche  stelle ich eigentlich nicht, aber ein angenehmes, gesundes und glückliches Leben möchte auch ich deiner Obhut führen. Einige kleine Dinge sind dabei schon zu beachten. Aber urteile selbst.

Deinen Garten beschlagnahme ich  als meinen Lebensraum. In meinen ersten 2 bis 3 Lebensjahren bin ich noch sehr genügsam und nutze nicht alles. 1,5 m² reichen erst einmal für mich und weitere 2 bis 3 Gefährten. Du liest ganz richtig, allein möchte ich nämlich nicht leben. Auch wenn einige von Euch der Meinung sind ich bin ein Einzelgänger. Ich pflege zwar nicht unbedingt soziale Kontakte, aber so ganz allein wie Robinson Crusoe möchte auch ich nicht leben. In der freien Wildbahn laufen meine Verwandten ja auch täglich den anderen Kollegen über den Weg. Oft nur weil sich die Wege einfach kreuzen und manchmal auch um sich zu Paaren, damit auch die Vermehrung meiner Art gewährleistet ist. Die Männer können dann schon mächtige Kämpfe um eine Frau austragen. 

 

Mein Lebensraum

Der beste Platz für meinen Wohnraum ist die sonnigste Stelle im Garten. Ich brauche auf jeden Fall die Morgensonne. Sie weckt mich und ich wärme mich unter ihren warmen Strahlen auf. Mein Kreislauf und die Verdauung kommen so in Schwung und ich kann dann sogleich mit der Futtersuche beginnen. Meine "Betriebstemperatur" liegt bei ca. 35° Celsius. Bei so richtig schlechtem Wetter kommt auch kein so richtiger Hunger auf und dann schlafe und döse ich einfach.  Dies mache ich so, weil ich keine eigene Körpertemperatur habe. Die Sonne spielt schon eine wichtige Rolle für mich. Ich brauche die Sonnenstrahlen aber auch, damit meine Knochen und der Panzer so richtig aushärten können.

Meine Wohnlandschaft sollte so abwechslungsreich und naturnah wie möglich gestaltet sein. Auf keinen Fall nur ebenerdig. Hügel, Wurzeln, Stämme, Steine, Höhlen, Büsche, Pflanzen und Wildkräuter, all diese Dinge find ich toll. Das bringt Abwechslung in meine Bude und macht mich neugierig.

Sehr gut finde ich z.B. auch die Unterbringung in einem Frühbeetkasten mit ausreichender Grundfläche. Für mich und 1 bis 2 Freunde bis zu einem Alter von ca. 2 bis 3 Jahren ist eine Grundfläche von 100 cm Länge und 120 cm Breite ausreichend. Oft sind bei Frühbeeten mehrere Deckel. Um eine Überhitzung in meiner Wohnung vorzubeugen und damit ich auch die Wetterveränderungen mitbekomme, kannst du ja einen Deckel durch ein Drahtgitter (gleichzeitig Schutz vor Vögel) ersetzen.

Selbstverständlich muss es kein Frühbeet sein. Wenn du handwerklich geschickt bist, kannst du mir auch etwas aus Stein, Holz o.ä. bauen.  Eine Anleitung für den Bau einer Freilandanlage findest du hier. In meinem jetzigen Heim haben wir Babys zwar kein Frühbeet in unserer Landschaft, aber wir nutzen das Gewächshaus mit den "Großen" für die Nacht und bei schlechtem Wetter. Hier sind einige Bilder von der Bepflanzung des Babygeheges.

Meine schon etwas älteren Geschwister und Freunde leben dann in einem größeren Freigehege. Diese haben auch ein Gewäschshaus. Früher hatten sie auch ein Frühbeet in ihrem Freigehege stehen. So ein Frühbeet würde mir auch gefallen. Das könnte dann an mein Freigehege angebaut werden.

 

 

Hier ist meine Freiland-Anlage zu sehen.

 

 

Als Bodengrund brauche ich einfache naturbelassene Gartenerde ohne Dünger und Spritzmittel.  

 

Vor manchen Dingen die mir nicht so behagen brauche ich Deckung  (zuviel Sonne, Regen, Hagel). Da habe ich ein paar Vorschläge:

 

 

  • Korkrinden, Wurzeln, Steine (auch zum Klettern gedacht),
  • kleinbleibende Koniferen oder Straucharten, Erika, Lavendel, Rosmarin, Thymian, Salbei,  Grasbüschel, verschiedene Gräser einpflanzen oder säen von Futterpflanzen wie beispielsweise Spitzwegerich oder Löwenzahn usw.   

Ich nutze diese Sträucher und Pflanzen aber auch um mich einfach nur auszuruhen oder um mich abzukühlen wenn die Sonne zu stark scheint.

Du kannst mich ruhig bis zu meiner Winterstarre draußen in meinem Gehege lassen. Dort kann ich mich nämlich allein darauf vorbereiten, so wie die "Großen".  

   

Gesundheit              

 

Damit mein Panzer und meine Knochen nicht weich sondern hart und fest werden, brauche ich die schon erwähnte Sonne und Calcium. Da hätte ich gern Sepiaschalen, diese wetzen auch gleichzeitig meinen Schnabel (Hornscheiden) ab. Das Calcium lagert sich aber nur in meine Knochen und in den Panzer ein wenn ich auch genug natürliche Sonne genießen kann. Die UV-Strahlen sorgen dafür dass in meinem Körper das Vitamin D3 gebildet wird. Dieses Vitamin veranlasst die Einlagerung des Calciums in meine Knochen. So bekomme ich auch einen wirklich festen Panzer und stabile Knochen. 

Bevor du mir die Sepiaschale in mein Gehege legst, wässere sie bitte für mindestens 2 Tage. Das Wasser entzieht ihr das für mich ungesunde Salz. Zu futtern gibst du mir am besten Wild- u. Wiesenkräuter. Bitte nicht jeden Tag Löwenzahn. Ich esse gern abwechslungsreich. 

Lockere feuchte Erde bräuchte ich auch noch in meiner Wohnung. Die brauche ich um mich einzugraben wenn mir danach ist. Gleichzeitig pflegt das Eingraben meinen Panzer, so wie die ätherischen Öle  von Lavendel oder Thymianpflanzen.

Selbstverständlich brauche auch ich auch frisches Wasser zum Baden und Trinken. Aber denke an meine Größe, ich bin ja schließlich keine Wasserschildkröte und kann nicht schwimmen.

   

Futterpflanzen

Eigentlich esse ich alles, was auf einer Wiese wächst und nicht gespritzt oder gedüngt ist. Auch getrocknet.

Mein Speiseplan beinhaltet unter anderem:

Spitzwegerich, Breitwegerich, Klee, Löwenzahn, Vogelmiere, Wegwarte, Distelarten, kleines Habichtskraut, Scharfgarbe, Ehrenpreis, Malve, Walderdbeeren in Maßen (hier wird Frucht und Blatt gefressen, Hibiskusblüten , Fette Henne in Maßen, verschiedene Sedumarten (nur ab zu als Leckerbissen), Wickenarten, Wilde Möhre, Akelei, Klettenlabkraut, Storchschnabel, Taubnessel, Hirtentäschelkraut,  geriebene Karotten, Wassermelone (dient als Wasserspender), Luzerne, Feld- und Zaunwinde, Zucchiniblätter und Blüten und usw.

 

 

Absolut ungesund für mich sind Tomaten!!!

 

 

0bst gehört eigentlich nicht auf meinen Speiseplan, denn dann kriege ich schnell Durchfall. Aber ab und zu kann ich schon einmal eine Brombeere oder etwas von deiner Melone vertragen. 

   

 

Tipps und Vorschläge zu meiner Winterruhe  

Wenn du mir jedes Jahr eine Winterruhe gönnst, werde ich dir noch Freude bereiten, wenn du schon alt und klapperig bist. Mir ist dies schon wichtig. Meine 0rgane entwickeln sich in dieser Zeit, und ich wachse nicht so schnell. Es tut mir einfach gut, eine Auszeit zu nehmen. Meine Kollegen in freier Wildbahn machen das schließlich auch. Das liegt einfach in meiner Natur. Nicht ohne Grund haben die Schildkröten eine so lange Zeit überlebt.

 

 

 

 


 

Dies ist ein Mustertext. Füge hier deinen eigenen Text ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.
Dies ist ein Mustertext. Füge hier deinen eigenen Text ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!